Allgemein · Kofferraumschutz · Produkttests

Hatchbag – Kofferraumschutz *

Da wir uns letztes Jahr ein neues Auto angeschafft haben,waren wir auf der Suche nach einem guten Schutz für den Kofferraum da bei uns die Hunde im Kofferraum mitfahren.Im alten Auto hatten wir nur einen billigen Kofferraumschutz der nicht mal angepasst war ans Auto und nach nicht mal einem Jahr schon komplett kaputt war,also musste diesmal etwas gescheites her und da bin ich auf „The Hatchbag Company“ gestoßen.Und freundlicherweise hat uns dann „The Hatchbag Company“ einen Kofferraumschutz zur Verfügung gestellt.

 

Hatchbaglogo Auto
The Hatchbag Company Firmenlogo 

Wieso haben wir uns für den Kofferraumschutz von Hatchbag entschieden ?

Am meisten überzeugt hat uns das es für jedes beliebige Auto einen maßgeschneiderten und passgenauen Schutz gibt.Der Innenraum vom Kofferraum ist komplett abgedeckt und bietet einen optimalen Schutz.Zusätzlich zu dem Standard-Kofferraumschutz gibt es auch noch einige optionale Extras die man dazu kaufen kann.Und das ist genau das was wir gesucht haben.

Hatchbag 1.JPG

 

 

 

 

Wie haben wir unseren Kofferraumschutz „zusammen gestellt“?

Wir haben uns für den Standard-Kofferraumschutz mit Laderaumabdeckung IN entschieden.Ladekaumabdeckung IN heißt einfach das zwei Löcher an der passenden Stelle für die Laderaumabdeckung vorgegeben sind.Und für die beiden Extras Heckklappenabdeckung und Stoßstangenschutz haben wir uns entschieden.Man hat noch viel mehr Möglichkeiten seinen perfekten Kofferraumschutz zusammen zustellen.Zusätzlich hat man noch eine schöne vielfältige Farbauswahl,wir haben uns aber für das schlichte Schwarz entschieden.

 

Standard Kofferraumschutz
Standard-Kofferraumschutz
Hatchbagg.JPG
Stoßstangenschutz

Bei uns hätte der Kofferraumschutz insgesamt 195,15 Euro gekostet.Wir haben aber auch ein relativ großes Auto (Ford S-Max).

 

Wie fanden wir den Einbau ?

Nach schnellem Versand,kam bei uns ein kleines Päckchen mit drei Teilen an.Dem Standard-Kofferraumschutz,die Heckklappenabdeckung und dem Stoßstangenschutz.Dem ganzen lag eine gut erklärte Einbauanleitung bei.Einfach und kurz für euch erklärt,die mitgelieferten Klettbänder müssen im Auto angebracht werden und dann kann man schnell und einfach den Kofferaumschutz anbringen ich schätze für alles haben wir gute 45 Minuten gebraucht.

Hatchbag.JPG

 

Klettbänder

 

Was hat uns nicht gefallen ?

Leider haben wir einen Minuspunkt den wir vergeben müssen,denn für unser Auto gibt es leider keinen passenden Kofferrraumschutz ich vermute stark,dass uns die Firma einen Kofferraumschutz für einen 7-Sitzer zugeschickt hat,obwohl wir nur einen 5-Sitzer haben.Ich habe nach Anfrage Hatchbag,dann Fotos von unserem Kofferraum ohne Kofferraumschutz geschickt und diese haben uns dann gesagt das es leider keinen passenden Kofferraumschutz gibt.Dem Kofferraumschutz fehlt es bei uns an Höhe,wir konnten das ganze aber relativ gut  lösen mit zwei Styropor Dämmplatten .Uns gehen zwar gut 10 cm verloren,aber als zwischen Lösung reicht das völlig aus.Der E-mail Kontakt war wirklich klasse,uns wurde jede offene Frage  beantwortet und sehr schnell beantwortet.

 

Hatch.JPG
Unsere „Notlösung“

 

Unser Fazit:

Das Geld ist es  absolut wert,ich würde mir immer wiederfür  diesen Kofferraumschutz entscheiden.Am besten halt,wenn es den passenden Kofferraumschutz für uns geben würde.Den Kofferraumschutz haben wir jetzt über mehrere Monate getestet,ob es im Urlaub war oder nach einem schönen Ausflug am See einmal drüber gewischt und der Kofferrraumschutz ist wieder sauber.Natürlich ist dieser Kofferraumschutz nicht nur für Hundebesitzer absolut praktisch,sondern auch für Handwerk,Kind und Hobby.

 

*Dieses Produkt wurde uns bedingungslos und kostenlos zur Verfügung  gestellt.

Wir danken The Hatchbag Company für diese Kooperation.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s